UNSER TEAM

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER DAS DSC-TEAM

Das DSC wird von Rolf Drechsler als Sprecher und Andreas Breiter als stellvertretenden Sprecher geleitet. Bei allen Fragen zu den Aktivitäten des DSC kontaktieren Sie gerne Lena Steinmann. Christopher Metz unterstützt mit seiner IT-Expertise bei methodischen Fragestellungen.

Erfahren Sie mehr zu unseren Mitgliedern und wie Sie Mitglied werden können.

Prof. Dr. Rolf Drechsler

Sprecher

Rolf Drechsler


Telefon: +49 (421) 218 - 63932
E-Mail: drechsler@uni-bremen.de

Als Mitbegründer und Sprecher des DSC, vertritt Rolf Drechsler die Belange des Instituts innerhalb und außerhalb der Universität. Gemeinsam mit dem stellvertretenden Sprecher legt er die strategische Ausrichtung des DSC fest und lenkt die Forschungs-, Bildungs- und Transfervorhaben, mit dem Ziel Innovation im Bereich Data Science zu fördern.

Prof. Dr. Andreas Breiter

Stellvertretender Sprecher

Andreas Breiter


Telefon: +49 (421) 218 - 56571
E-Mail: abreiter@uni-bremen.de

Andreas Breiter ist Mitbegründer und stellvertretender Sprecher des DSC und trägt maßgeblich zur Entwicklung sowie Umsetzung der strategischen Ziele des Instituts bei. In Zusammenarbeit mit dem Sprecher steuert und überwacht er die Aktivitäten des DSC und definiert die Grundsätze der wissenschaftlichen Ausrichtung.

Dr. Lena Steinmann

Koordinatorin

Lena Steinmann


Telefon: +49 (421) 218 - 63941
E-Mail: lena.steinmann@uni-bremen.de

Als Koordinatorin des DSC unterstützt Lena Steinmann den Aufbau des fachübergreifenden Wissenschaftsnetzwerks und die Entwicklung neuer Kooperationen. Sie koordiniert die Unternehmungen des DSC einschließlich des Erwerbes von Drittmittel, der Wissenschaftskommunikation sowie der Öffentlichkeitsarbeit und steht für alle Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Christopher Metz, M.Sc.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Christopher Metz


Telefon: +49 (421) 218 - 63942
E-Mail: cmetz@uni-bremen.de

Christopher Metz ist (Wirtschafts-)Informatiker mit Schwerpunkt verteilte und mobile Anwendungen. Am DSC beschäftige er sich mit der Erfassung, Speicherung, Archivierung und Aufbereitung von Daten. Er unterstützt bei der Entwicklung und Programmierung von Data Science Techniken und interessiert sich für künstliche Intelligenz sowie Infrastruktur für High-Performance Computing.