ÜBER UNS

UNSER PROFIL IM ÜBERBLICK

Das DSC wurde im Oktober 2019 mit Unterstützung vom Land Bremen als interdisziplinäres Institut für Data Science an der Universität Bremen gegründet. Im DSC werden Methodenkenntnisse aus der Mathematik und Informatik mit konkreten Forschungsfragen aus Bereichen wie Finanzwirtschaft, Meereswissenschaften, Materialwissenschaften, Physik, Gesundheitswissenschaften, Soziologie, Luft- und Raumfahrt oder Digital Humanities verknüpft.

Durch diese fachübergreifende Herangehensweise werden im DSC Disziplingrenzen überwunden und ein gemeinschaftlicher Prozess angeregt, um so die Entstehung neuer Forschungsvorhaben und -felder anzustoßen. Damit fördert das DSC die datengetriebene Forschung und kooperative Wissenschaft an der Universität Bremen.



UNSERE VISION

Die Universität Bremen als Impulsgeber und Vorreiter im Bereich Data Science positionieren, um eine wertschöpfende Nutzung von Daten zum Wohle der Gesellschaft zu gewährleisten.

UNSERE MISSION

Exzellente Forschung, Ausbildung und fachübergreifende Zusammenarbeit im Bereich Data Science vorantreiben, neue Anwendungskontexte erschließen und einen Transfer von Wissen in die Gesellschaft und Wirtschaft ermöglichen.


UNSERE ZIELE

Vernetzung

Vernetzung

Ausbau eines interdisziplinären Wissenschaftsnetzwerks zur Förderung der kooperativen Wissenschaft im Bereich Data Science.
Zusammenarbeit

Zusammenarbeit

Verknüpfung von anwendungsgetriebenen Disziplinen mit methodischen Data Science Kompetenzen aus der Mathematik/Statistik und Informatik.
Kompetenzstärkung

Kompetenzstärkung

Wechselseitige Stärkung der Data Science Kompetenzen in Forschung, Lehre und Anwendung.

Technologie-Entwicklung

Technologie-Entwicklung

Erforschung und Weiterentwicklung von Data Science Technologien und Übertragung auf neue praxisorientierte Anwendungen.

Nachwuchsförderung

Nachwuchsförderung

Ausbau der Weiterbildungs- und Qualifikationsangebote der Universität Bremen zur praxisgerechten Vermittlung von Data Science Kompetenzen.

Transfer

Bereitstellung von Data Science Wissen und Technologien sowie Transfer in die Gesellschaft und Wirtschaft.






UNSERE DREI SÄULEN

Das DSC beruht auf den drei Säulen Forschung, Qualifizierung und Dienste, wobei eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit aller Fachbereiche der Universität Bremen das Fundament bildet.

Unter dem Aspekt Forschung werden die wissenschaftlichen Aktivitäten der Universität Bremen im Kontext von Data Science fachübergreifend gebündelt, vernetzt und gefördert. Die Säule Qualifizierung umfasst die (Weiter-)Entwicklung von Bildungsangeboten der Universität Bremen zur praxisnahen Vermittlung von Data Science Kompetenzen. Als Teil der Säule Dienste wird eine leistungsstarke IT-Infrastruktur zur Durchführung von komplexen und rechenintensiven Data Science Anwendungen aufgebaut sowie methodische und technische Unterstützungsangebote bereitgestellt.

Insbesondere durch die Kooperation von Forschenden aus anwendungsnahen Feldern und Wissenschaftler*innen aus dem Bereich der Grundlagen- und Technologieforschung an der Schnittstelle von Mathematik und Informatik werden innovative Impulse für alle drei Säulen gesetzt und Data Science an der Universität Bremen gestärkt werden.

UNSER TEAM

Das Team des DSC setzt sich zusammen aus dem Institutssprecher Prof. Dr. Rolf Drechsler, dem stellvertretenden Sprecher Prof. Dr. Andreas Breiter, der Koordinatorin Dr. Lena Steinmann und dem wissenschaftlichen Mitarbeiter Christopher Metz. Gemeinsam bauen wir die Aktivitäten des DSC aus und stehen Ihnen sehr gerne bei Interesse zur Verfügung.

» MEHR INFOS

KONTAKTIEREN SIE UNS


DATA SCIENCE CENTER
Universität Bremen
Bibliothekstraße 5
28359 Bremen

Folgen Sie uns auf TWITTER
Schreiben Sie uns eine E-MAIL
Werden Sie MITGLIED