Gruppenbild des AI4ED-Teams.



15.05.2024 | Forschungsunterstützung

Empowering Education: AI4Ed-Initiative macht Fortschritte in Zreče mit Unterstützung des Data Science Centers



Am 7. und 8. Mai bot das Projekttreffen den sechs Partnerorganisationen eine Bühne, um die Fortschritte zu bewerten und den Weg für Bildungsinnovationen zu ebnen. Heike Thöricht, unser Data Steward, leistete wertvolle Unterstützung beim Datenmanagement und bereicherte damit die Zusammenarbeit aller Beteiligten.

Die von der Europäischen Union finanzierte AI4Ed initiative ebnet weiterhin den Weg für transformative Veränderungen in der Bildung durch den Einsatz von Spitzentechnologien und innovativen pädagogischen Ansätzen. Bei der dritten zweitägigen Projekttagung in Zreče, Slowenien, lag der Schwerpunkt weiterhin auf der Neudefinition von Lehr-Lern-Prozessen durch die Integration von KI und der Erforschung neuer Methoden, um den Anforderungen der modernen Bildung gerecht zu werden.

Update zur Datenerhebung für Anwendungsfälle

Das Treffen begann mit einem umfassenden Update über den Fortschritt der Datenerhebung für verschiedene Anwendungsfälle an der Universität Bremen, dem Instituto de Máquina-Herramienta (Spanien), Centro de Formação Profissional da Indústria Metalúrgica e Metalomecânica (Portugal) und dem Schulzentrum Slovenske Konjice-Zreče (Slowenien). Verschiedene Herausforderungen (z.B. welche Daten können im Lernsystem Moodle gesammelt werden), mögliche Lösungen und nächste Schritte wurden diskutiert.

Aufbau von Kompetenzen für Lehrkräfte und Schüler

Ein zentraler Aspekt der AI4Ed-Initiative ist die Befähigung von Lehrenden und Lernenden durch gezielte Initiativen zur Kompetenzvermittlung. Tag 2 des Treffens befasste sich mit der fortgesetzten Erstellung von Online-Schulungsmodulen, die die Kenntnisse in den Bereichen künstliche Intelligenz, Ethik, Datenmanagement und aktive Lehrmethoden verbessern sollen. Zu diesem Zweck erstellt Heike Thöricht ein Trainingsmodul über Forschungsdaten, Datenmanagementpläne und FAIR-Prinzipien in einer gemeinsamen Moodle-Plattform, die von einem der Projektpartner bereitgestellt wird.

Das vierte zweitägige Projekttreffen von AI4Ed markierte einen weiteren bedeutenden Meilenstein auf dem Weg zur Neugestaltung von Bildung durch KI-getriebene Innovation und die Projektpartner sind hoch motiviert, die nächsten Schritte im Projekt fortzusetzen.

Wenn auch Sie Hilfe bei Ihrem Projekt benötigen, können Sie sich hier an unseren DSC Data Steward Heike Thöricht wenden. Als Data Steward für die Sozial- und Geisteswissenschaften unterstützt Heike Forschende beim Umgang mit Daten entlang des gesamten Forschungsdatenzyklus und berät zu Themen wie FAIR-Prinzipien, Datenmanagementplänen, nachhaltiger Datenpublikation und Archivierung.

Fragen beantwortet:
Heike Thöricht
DSC Data Steward
+49 (421) 218 - 63939
heike.thoericht@uni-bremen.de
Weiterführende Links:
Website AI4Ed Projekt



« zurück