Prof. Dr. Rainer Malaka

Malaka
FB 03: Mathematik und Informatik
Digitale Medien
Geschäftsführender Direktor des Technologiezentrums Informatik und Informationstechnik (TZI)

KOMPETENZEN
KI-Methoden (Neuronale Netze, Machine Learning, semantische Technologien); Textanalyse; wissenschaftliche Datenbanken; Management/Modellierung wissenschaftlicher Daten.

KURZPROFIL
Rainer Malaka ist Professor für Digitale Medien an der Universität Bremen. Er ist geschäftsführender Direktor des Technologiezentrums Informatik und Informationstechnik (TZI) und Sprecher des von der Klaus Tschira Stiftung geförderten Graduiertenkollegs Empowering Digital Media. Er war Mitglied des Sonderforschungsbereichs Selbststeuerung in der Logistik und ist aktuell Mitglied im Sonderforschungsbereich EASE Everyday Activity Science and Enginering an der Universität Bremen.

Zu den Forschungsschwerpunkten von Prof. Malaka gehören Multimodale Interaktion, Sprachverstehen, Entertainment Computing und Künstliche Intelligenz. In verschiedenen Projekten beschäftigte sich Prof. Malaka mit semantischen Technologien und der Nutzerinteraktion im Bereich wissenschaftlicher Daten. In den von der DFG geförderten Projekten Aim Data und InfoSys entwickelte er mit seiner Arbeitsgruppe und Partnern aus den Materialwissenschaften Systeme für das Management wissenschaftlicher Daten.


KONTAKT
Universität Bremen
Fachbereich 3 - Mathematik und Informatik
Technologie-Zentrum Informatik und Informationstechnik (TZI)
Bibliothekstr. 5
28359 Bremen

+49 (421) 218 64402
malaka@tzi.de
dm.tzi.de
@dmlabbremen