Matheus Eduardo Leusin, M. Sc.

Leusin,
FB 07: Wirtschaftswissenschaft
Innovations- und Strukturökonomik


KOMPETENZEN
Künstliche Intelligenz (KI); Evolutionsökonomie; Innovationssysteme; Strukturwandel; Technologiediffusion; technologischer Wandel; Datenanalyse.

KURZPROFIL
Matheus Eduardo Leusin hat einen Bachelor und Master of Science in Wirtschaftsingenieurwesen und ist seit 2018 Doktorand in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Jutta Günther an der Universität Bremen. Zuvor befasste er sich mit der Entstehung von Technologien, mit besonderem Schwerpunkt auf Technologien zur Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien, die er in seiner Masterarbeit erforscht hat, und auf Technologien für Cyber-physische Systeme, die er während seines Forschungsaufenthaltes am Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH (BIBA) analysiert hat.

Seine aktuellen wissenschaftlichen Tätigkeiten befassen sich mit der Entstehung und Verbreitung von Künstlicher Intelligenz in der Welt, analysiert anhand von Daten aus Patenten und Veröffentlichungen zu dieser Technologie. Seine Forschung umfasst dabei sowohl eine Makro- als auch eine Mikro-Perspektive, wobei er einerseits führende Länder in der KI Entwicklung und andererseits Firmen, die diese Technologien entwickeln, untersucht. Im Zuge seiner Promotion wirkt Matheus in der Lehre mit und assistiert bei Veranstaltungen im Kontext von Innovation wie Empirie der Innovationsökonomik, Innovationsforschung in der wirtschaftspolitischen Beratung oder Internationalisierung von Forschung und Innovation. Seine Interessen umfassen Themen im Zusammenhang mit Strukturwandel und Innovation, technologischer Emergenz, maschinellem Lernen und Verarbeitung natürlicher Sprache sowie Programmierung in R und Python.


KONTAKT
Universität Bremen
Fachbereich 07 - Wirtschaftswissenschaft
Max-von-Laue-Str. 1 (WiWi2)
28359 Bremen

+49 (421) 218 66643
leusin@uni-bremen.de
www.researchgate.net/profile/Matheus_Leusin