Prof. Dr. Lars Hornuf

Hornuf
FB 07: Wirtschaftswissenschaft
Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Finanzdienstleistungen und Finanztechnologie
Leiter der Graduiertengruppe Diginomics

KOMPETENZEN
Analyse von Finanzdienstleistungen und Finanztechnologien; Datenschutz und Datensicherheit aus wirtschaftswissenschaftlicher Perspektive; Crowd- und Gigwork; Ökonometrie; experimentelle Wirtschaftsforschung.

KURZPROFIL
Im Jahr 2005 absolvierte Lars Hornuf ein Masterstudium der Politischen Ökonomie an der University of Essex. Er promovierte sich 2011 im Fach Volkswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität München und absolvierte u.a. Gastaufenthalte an der UC Berkeley, der Stanford University, der Duke University, am House of Finance der Goethe-Universität und der Georgetown University. Seit 2017 ist Lars Hornuf Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Finanzdienstleistungen und Finanztechnologie am Fachbereich 7: Wirtschaftswissenschaften der Universität Bremen und leitet die Graduiertengruppe Diginomics. Er ist außerdem Affiliated Research Fellow am Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb sowie Affiliate Member im CESifo Research Network. Neben den klassischen Methoden der Ökonometrie, basiert seine Forschung auf Laborexperimenten, lab-in-the-field und Feldexperimenten. Seine inhaltlichen Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen FinTech, Datenschutz, sowie Crowd- und Gigwork.


KONTAKT
Universität Bremen
Fachbereich 7 - Wirtschaftswissenschaften
Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Finanzdienstleistungen und Finanztechnologie
Max-von-Laue-Straße 1
28359 Bremen

+49 (421) 218 66820
hornuf@uni-bremen.de
www.uni-bremen.de/hornuf
@LHornuf
LinkedIn
orcid.org/0000-0002-0576-7759